Internationales Treffen „Frauen gegen Islamisierung“

Am 5. Mai 2018 fand nach der Buchpräsentation von Präsidentin Anke Van dermeersch eine internationale Podiumsdiskussion zum Thema „Frauen gegen Islamisierung“ statt.

Das Gespräch mit dem Publizisten Sam Van Rooy gab einen guten Überblick darüber, wie weit die Islamisierung Europas die vielen Missstände beschreibt. Das Gremium zeigte auch auf, welche Lösungen sie sahen und welche bereits vorangetrieben wurden. Jede der teilnehmenden Frauen brachte eine Botschaft aus ihrem Heimatland mit und gab Anregungen für einen besseren Umgang mit den Nachteilen der Masseneinwanderung in Europa. Ausgehend von dieser Podiumsdiskussion tragen die Erkenntnisse und Erwartungen zu einer besseren Zusammenarbeit bei, die in Zukunft fortgesetzt wird.

Teilnehmer-Panel:

Sanna Hill – Journalist aus Schweden
Iryna Gontscharowa – Journalistin aus Russland
Neda Aria – Aktivistin aus dem Iran
Lisette Muntslag – Aktivistin aus Suriname
Raffie Chohan – Aktivist aus den Niederlanden-Indonesien
Anne Marie Waters – Präsidentin für GroßbritannienErst