Horrormeldungen aus dem Sandschak

Wie die serbische Tageszeitung Kurir meldete, herrschen unter den Wahhabiten im Sandschak mittelalterliche Zustände. Es wird über mehrere Fälle berichtet, wo muslimischen Frauen nach der Eheschließung die Klitoris abgeschnitten wurde. Die Frauen sollen keine Freude am Sex haben dürfen und dadurch auch davor „geschützt“ werden, anderen Männern nachzustellen. Dem Kurir gelang es eine mittlerweile von ihrem Mann geschiedene Frau zu finden, welche ein solches Höllenszenario miterleben musste. Ihr Mann hatte selbst versucht ihr die Klitoris abzutrennen! Das endete in einem schrecklichen Blutbad. Wahhabiten sind im Sandschak in Novi Pazar, Tutin und Razaj sehr stark vertreten. Mittlerweile wird sogar von wahhabitischen Sharia-Polizei-Streifen gesprochen, welche für Recht und Ordnung in Novi Pazar sorgen sollen.